Rumänien Juni 2014

Gruppenfotot vor offenem und beladenem Laster

(Foto: ÖHS-Neunkirchen-Seelscheid)

Die Ökumenische Hilfe Seelscheid e.V. (ÖHS), unter der Leitung von Jürgen Lang, hat es trotz aller Schwierigkeiten wieder geschafft einen großen Hilfstransport nach Rumänien zusammenzustellen.

Auch wenn nur eine kleine Halle zur Verfügung stand und nur wenige treue Helfer mitgeholfen haben wurde am Montag wieder ein großer Sattelschlepper der Fa. Raguse mit insgesamt 31 Paletten beladen und auf den Weg nach Baia Mara, Ocna Sugatac und Calinesti gebracht. In diesem Kreis ( Maramures) herrscht noch große Armut und für die vielen Kinderheime, das Kreiskrankenhaus und das Deutsche Forum sind Hilfslieferungen dringend notwendig.

Dieses Mal wurde Hebammenbedarf, eine großzügige Spende an  Wasch- und Reinigungsmittel der Fa. Thurn, Duschgel von der Fa. Dalli, Tee, hochwertige Arzneimittel aus einer hiesigen Apotheke, Waschmaschinen, Tiefkühlschrank und Tiefkühltruhe, Spielzeug und Gartenmöbel, Wolle, Stoffe, Nähmaschinen, Haushaltsmaschinen aller Art, Gartengeräte und Brillen verpackt.

Auch viele kleine Schokoladenbären werden vor Ort an die Kinder verteilt.

Überwältigend war die Spendenbereitschaft aus dem privaten Bereich:

18 Paletten !! mit sehr gut erhaltener Kleidung konnte sortiert und verpackt werden. Auch Bettwäsche, Decken, Handtücher, Schuhe, Fahrräder und Musikinstrumente wurden gespendet. Herzlichen Dank an alle privaten Spender, an den Missionskreis Hennef und an die Kleiderstube Much.

(Foto: ÖHS-Neunkirchen-Seelscheid)

Da auch einmal im Jahr die Instandsetzung eines ausgewählten Kinderheims auf dem Plan steht, wird dieses Mal dafür gesorgt, dass  in einem Kinderheim in Calinesti durch den Einbau eines neuen Holzvergaser Heizkessels die Wärme- und Warmwasserversorgung sichergestellt wird.

Der Heizkessel mit einem Wert von € 5000,00 ist auch dieses Mal von der Aktion „ Wärme für Kinder“ gespendet worden. Die fachlich kompetente Installation wird von Jürgen Lang und Axel Gelhaus mit Helfern vor Ort durchgeführt. Beide begleiteten auch den Transport am 30.Juni mit einem gesponserten Fahrzeugs des  Autohauses Opel - Schmidt und sorgen u. a.  vor Ort für die ordnungsgemäße Verteilung der Hilfsgüter. So ist gewährleistet, dass auch alle Dinge zu 100 Prozent an die Bedürftigen ausgeteilt wird.

Laster Raguse

(Foto: ÖHS-Neunkirchen-Seelscheid)

Der nächste Transport ist im Dezember geplant und auch hierfür werden gerne Spenden aller Art angenommen.

Helga Bischof